Ausführliche Beratung: 0 95 24 / 30 13 02

15 Tage Kenia-Reise


mit 5-Tage-Safari „Höhepunkte des Südens“

Reiseprogramm

Anreisetag:
Flug - Frankfurt - Mombasa - mit Condor (Nachtflug)
1. Tag:
Frühmorgens Ankunft in Mombasa
2 Nächte
Aufenthalt im 4**** Hotel Severin Sea Lodge
4 Nächte
Safarirundreise "Höhepunkte des Südens"
8 Nächte
Aufenthalt im 4**** Hotel Severin Sea Lodge
15. Tag
Flug Mombasa - Frankfurt mit Condor (Tagesflug)

Folgende Leistungen sind in diesem Programm inbegriffen:

  • Ausführliche Informationen vor Reisebeginn
  • Übersichtspläne für alle Flughäfen
  • Flug Frankfurt - Mombasa - Frankfurt mit Condor
    in der Economy Class
  • Sämtliche Flughafengebühren
  • Flughafensteuern in Kenia
  • Alle Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Ausgefüllte Voucher - dadurch schneller Check-In
  • Willkommensdrink und Informationstreff
  • 10 Übernachtungen im 4**** Hotel Severin Sea Lodge im Karibu Class Bungalow mit Halbpension
  • Reisepreis-Sicherungsschein gemäß § 651k BGB
  • Deutsch sprechender Reiseleiter im Hotel
  • Erfahrene, deutsche SKE-Reisebegleitung
  • 5-tägige Safari "Höhepunkte des Südens"

15-Tage-Kenia-Reise inklusive 5-Tage-Safari „Höhepunkte des Südens“

inkl. 5 Tage Safari
2.399 €pro Person
im DZ
15Tage

Höhepunkte des Südens

5-Tage-Safari „Höhepunkte des Südens“
10 Nächte im 4**** Hotel Severin Sea Lodge in Karibu Class Bungalow mit Halbpension
Reise-Infos Hotel-Infos
Termine & Preise, inklusive Flug mit Condor ab/bis Frankfurt
Buchungsanfrage
01.06. - 16.06.2017
ausgebucht
p.P. im DZ
EZ-Zuschlag 199,- €
Buchungsanfrage
15.06. - 30.06.2017
ausgebucht
p.P. im DZ
EZ-Zuschlag 199,- €
Buchungsanfrage
24.11. - 09.12.2017
2599,- €
nur noch
4 Plätze frei
p.P. im DZ
EZ-Zuschlag 199,- €






5-Tage-Safari „Höhepunkte des Südens“

Tsavo Ost - Tsavo West – Amboseli - Taita Hills

Safari-Abenteuer kompakt: Diese 5-tägige Tour zu den schönsten Nationalparks südlich von Nairobi ist ideal für Einsteiger!

Damit Sie so viel wie möglich von Kenias einmaliger Schönheit zu sehen bekommen, haben wir bei der Zusammenstellung der Stationen größten Wert auf kurze Transfers gelegt. Während der Safari dienen uns paradiesisch gelegene Lodgen und sogar ein Luxus-Zeltcamp als Unterkunft. Hier können Sie sich von den spannenden Touren erholen und sich am Abend mit Ihren Mitreisenden über das Erlebte austauschen.

Alle von uns angebotenen begleiteten Safaris werden in speziell konzipierten Minibusse oder 4x4 Landcruiser mit je 6 Personen durchgeführt. Ein Fensterplatz ist garantiert! Sie werden von einen erfahrenen deutschen Reiseleiter begleitet.

5-Tage-Safari „Höhepunkte des Südens“ - Safari-Verlauf: (Mit einem Klick auf markierte Inhalte erhalten Sie weitere Informationen)

Tsavo Ost Nationalpark
Tag1
Nach den Frühstück, Abholung um 06:30 Uhr an der Rezeption und Fahrt Richtung Tsavo-Ost Nationalpark. Gegen 9:30 Uhr werden wir noch eine kleine Pause einlegen. Toiletten und ein kleiner Getränkeshop sind vorhanden. Gegen 10:00 Uhr werden wir am Parkeingang sein und sofort mit der ersten Pirschfahrt beginnen. Flache Gras- und Buschsavannen, fast schon Halbwüsten, sowie erfrischend grüne Galeriewälder entlang der Flüsse prägen das Bild dieses Parks. In Tsavo Ost kann man mit ein wenig Glück auch alle Big Five sehen. Der Park zeichnet sich durch seine besondere Artenvielfalt an großen Tieren aus. Bekannt ist der Tsavo vor allem für die große Elefantenpopulation (die größte in Kenia), sowie seine Löwen. Recht bald werden wir auf die berühmten „roten Elefanten“ von Tsavo Ost treffen. Nach dem Einchecken in der Ashnil Aruba Lodge, stärken wir uns bei einem guten Mittagessen und genießen die Nachmittagsruhe bzw. ein erfrischendes Bad im Pool. Von ihrem Zimmer aus oder vom Pool haben Sie einen wunderschönen Blick auf den Aruba Damm, der viele Wildtiere anzieht. Auch bei den zwei Wasserlöchern bei der Lodge lassen sich Elefanten oder Wasserböcke beobachten. Am Nachmittag, ab 16:00 Uhr starten wir zu einer weiteren Pirschfahrt entlang des Voi Rivers, bei der wir mit etwas Glück Löwen, Geparden und viele rote Elefanten sehen werden. Nach dem Abendessen lassen wir den Tag am Lagerfeuer ausklingen.




Übernachtung:
In der wunderschönen Ashnil Aruba Lodge****

Tsavo West Nationalpark
Tag2
Heute wird um 05:15 Uhr geweckt. Nach einer Tasse Tee oder Kaffee starten wir von 06:00 – 07:30 Uhr zur erlebnisreichen Frühpirsch. Wenn das Wetter mitspielt werden wir einen wunderschönen Sonnenaufgang genießen können. Jetzt ist auch die beste Zeit um die nachtaktiven Wildtiere noch einmal hautnah erleben zu können. Anschließend genießen wir ein ausgiebiges Frühstück in der Lodge. Nach dem Frühstück und dem Check-Out machen wir um 08:30 Uhr eine Pirschfahrt bis zum Parkausgang, wo wir ca. um 10:00 Uhr den Park verlassen und uns auf den Weg nach Tsavo West machen. Gegen 10:30 Uhr erreichen wir den Tsavo-West Nationalpark Vulkankegel und Lavafelder prägen jetzt die Landschaft. Im dicht bewaldeten Ngulia Gebiet erreichen einige Berge Höhen von etwa 1.800 m. Der südliche Sektor des Parks und der permanent wasserführende Tsavo River werden von Galeriewäldern begleitet. Die Tierwelt des Tsavo West ist sehr artenreich, aufgrund der dichten Vegetation sind die Tiere oftmals schwer auszumachen. Neben den "Big Five" (Elefant, Nashorn, Leopard, Büffel, Löwe) leben hier diverse andere Säugetierarten. Nach einer ausgiebigen Pirschfahrt, durch das Rhino Vally Hochtal erreichen wir das wunderschöne Severin Safari Camp. Dort Check-In, Zimmerbezug und Mittagessen. Nach einer Ruhepause starten wir um 15:30 – ca.18:30 Uhr zur nächsten Pirschfahrt. Diese führt uns zum Chaimu Krater (auf dessen Lava Feld machen wir eine kleine Wanderung). Anschließend fahren wir zu einem wunderschönen Aussichtspunkt. Zurück geht es vorbei an den Quellen Mzima Springs, wo wir kurze Zeit später unsere Lodge erreichen. Nach der Rückkehr in Ihre Unterkunft genießen Sie Ihr Dinner und können unter dem einmaligen afrikanischen Sternenhimmel entspannen.

Übernachtung:
In traumhaften Severin Safari Camp ****

Amboseli Nationalpark
Tag3
Nach dem Frühstück ist um ca. 07:00 Uhr Check Out und bei einer interessante Fahrt geht es dann zu den Quellen „Mzima Springs“. Sie bestehen aus zwei Quellbecken aus denen täglich 250 Millionen Liter glasklares Wasser strömen und in denen zahlreiche Flusspferde und Nilkrokodile leben. Ein Unterstand ermöglicht die Beobachtung unzähliger Fische unter Wasser. Anschließend fahren wir vorbei am Shaitani-Lavafeld, Richtung Amboseli Nationalpark. Dabei lassen wir rechts die Chyulu Hills liegen, und bewegen uns auf Masai Gebiet direkt auf den Kilimanjaro zu. Auf dem Weg haben wir noch die Gelegenheit ein Masaidorf zu besuchen. Die großgewachsenen Masai-Krieger mit ihren roten Gewändern gelten als Inbegriff eines stolzen, furchtlosen Naturvolkes. Fotografieren kann man so viel man will. Der Besuch eines solchen Krals lassen sich die Masai natürlich bezahlen. Gegen 14 Uhr werden wir die wunderschöne Ol Tukai Lodge im Amboseli erreichen. Dort Check-In, Zimmerbezug und Mittagessen. Nach einer Erholungspause starten wir um 16:00 – ca.18:30 Uhr zur nächsten Pirschfahrt. Das grandiose Panorama des Kilimanjaro mit Elefanten im Vordergrund – dieses Bild kennt jedes Kind, noch mehr: Es ist der Inbegriff von Afrika schlecht hin geworden. Dank ergiebiger Quellen die vom Regen und Schmelzwasser des 5.899 m hohen Kilimanjaro gespeist werden, gibt es im Amboseli viele Sumpfgebiete in denen sich die Büffel und Elefanten sehr wohl fühlen. Wegen des Süßwasservorkommens weist die Fauna des Amboseli sehr hohe Vielfalt auf, und zwar nicht nur bei den Elefanten. In den Sümpfen leben Wild-Büffel und Nilpferde. Zahlreiche grasende Tierarten wie Gnus, Zebra Unterkunft genießen Sie Ihr Dinner und lassen Sie sich von dem wunderschönen Ambiente der Lodge verwöhnen.

Übernachtung:
In der wildromatischen Ol Tukai Lodge ****

Taita Hills Privatpark
Tag4
Auch heute werden Sie um 05:15 Uhr geweckt. Nach einer Tasse Tee oder Kaffee starten wir um 06:00 - 07.30 Uhr zur erlebnisreichen Frühpirsch, bei der wir uns von einem fantastischen Sonnenaufgang verwöhnen lassen wollen. Danach Rückkehr zur Lodge, wo wir uns auf ein ausgiebiges Frühstück freuen können. Anschließend Check Out und danach (ca. 08:30 Uhr) verlassen wir Amboseli in Richtung Taita Hills. Weiter führt uns der Weg an den Ausläufern des Kilimanjaro, vorbei an vielen Plantagen, bevor wir auf eine Sandpiste treffen, die uns zu den Taita Hills führt. In diesem Park werden wir gegen 13:00 Uhr eintreffen und in der wunderschönen Taita Hill Sarova Lodge unser Mittagessen einnehmen. Anschließend fahren wir weiter, um in der Sarova Saltlick Lodge einzuchecken. Ökologisch gesehen gehört das private Tierreservat zum Tsavo-Gebiet. Landschaftlich wunderschön, und mit seinen leicht hügeligen Savannen und Tierreichtum fast einzigartig in Kenia. Eine großartige Tierwelt, die allein 50 Säugetierarten, mit allen 3 Großkatzen beherbergt. Als Höhepunkt gilt die auf Stelzen stehende Saltlick Sarova Lodge. Von hier aus kann man aus der Nähe Elefanten, Büffel, Zebras, Warzenschweine etc. an den Wasserlöchern die unterhalb der Lodge sind, beobachten. Um 16:00 Uhr starten wir zu einer weiteren Pirschfahrt, um mit etwas Glück Löwen oder Leoparden zu entdecken. Anschließend Abendessen. Auf einer großen Terrasse haben Sie noch die Möglichkeit den Abend ausklingen zu lassen.



Übernachtung:
In der auf Stelzen erbauten Salt Lick Lodge****

Taita Hills Privatpark
Tag5
Heute heißt es Abschied nehmen. Kwa heri – Auf Wiedersehen ihr staubigen Straßen in einem so atemberaubenden Land. Also wieder einmal werden Sie um 05:15 Uhr geweckt. Nach einer Tasse Tee oder Kaffee starten wir um 06.00 Uhr zu unserer letzten erlebnisreichen Frühpirsch. Wenn das Wetter mitspielt werden Sie einen wunderschönen Sonnenaufgang sehen. Jetzt ist auch die beste Zeit um die nachtaktiven Wildtiere noch einmal hautnah erleben zu können. Anschließend Frühstück und Check Out. Gegen ca. 10:00 Uhr brechen wir zu einer interessanten Rückfahrt zu unserem Strandhotel Severin Sea Lodge auf.

Bei der Safari sind folgende Leistungen enthalten:

  • Detailliertes Safari-Programm vor Reisebeginn
  • Lizensierter, deutsch sprechender Fahrer
  • Garantierter Fensterplatz bei der Safari
  • 6 Personen im Landcruiser oder Minibus
  • Vier Übernachtungen in den Nationalparks, in komfortablen Lodgen und Camps, mit Vollpension
  • Ausgefüllte Voucher - dadurch schneller Check-In
  • Alle Eintrittsgebühren für die Nationalparks und Wildtierreservate
  • Drei Flaschen Mineralwasser pro Person und Tag im Auto
  • Eine Flugrettungsversicherung (Flying Doctors Service)
* Zusätzlich zu bezahlen sind nur weitere Getränke und ggf. Trinkgelder. Kurzfristige Änderungen sind möglich.
Jetzt anfragen: 0 95 24 / 30 13 02
Gerne beraten wir Sie persönlich - rufen Sie uns an
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.
Impressum | Datenschutz